concertrace 2011/2012


Die Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit Eveline Braendli (Piano) und Valentin Oberson (Saxophone) entwickelt. Das unsichtbare Phänomen des Klangs manifestiert sich in einer Live-Performance auf drei Glasplatten. Dies geschieht mit Hilfe zweier Apparaturen. Die darin eingebauten Membrane werden durch die Musik in Schwingung versetzt und setzen sie in eine Bewegung um. In einem ersten Schritt wird eine Russschicht auf die Glasplatten gebracht, in einem zweiten Schritt zeichnet eine Art feiner Pinsel in diese Russschicht. In der Ausstellung ist zusätzlich zu den drei Platten ein zusammenfassendes Video der Performance zu sehen, welches jedoch getrennt von den drei Platten positioniert ist.

KathedraleKathedrale.htmlKathedrale.htmlshapeimage_2_link_0
BrunchBrunch.htmlshapeimage_3_link_0
Reise in den SüdenReise_nach_In_den_S%C3%BCden.htmlReise_nach_In_den_S%C3%BCden.htmlshapeimage_4_link_0
8 Bedeutungen 76 Synonyme8_Bedeutungen_76_Synonyme.html8_Bedeutungen_76_Synonyme.htmlshapeimage_5_link_0
index.html

Ausstellungsansicht Messehalle Luzern

3 Glasplatten / Russ / Flachbildmonitor mit DVD-Player

concertraceshapeimage_7_link_0
Énergie Houlomotrice%C3%A9ngergie_Houlomotrice.html%C3%A9ngergie_Houlomotrice.htmlshapeimage_8_link_0
Nord‘s WachstumNords_Wachstum.htmlNords_Wachstum.htmlshapeimage_9_link_0
bis zum Halsbis_zum_Hals.htmlbis_zum_Hals.htmlshapeimage_10_link_0
ohne Titelohne_Titel.htmlohne_Titel.htmlshapeimage_11_link_0
Riesenratten badend am StrandRiesenratten_badend_am_Strand.htmlRiesenratten_badend_am_Strand.htmlshapeimage_12_link_0
StudiologStudiolog.htmlStudiolog.htmlshapeimage_13_link_0
KaffeeKaffee.htmlKaffee.htmlshapeimage_14_link_0